Leider ist Dein Browser veraltet. Bitte aktualisiere Deinen Browser, um unsere Seite richtig angezeigt zu bekommen.

Service Hotline 0848 20 60 30*

Kauf auf Rechnung gebührenfrei

Kontakt Katalog Français Filiale
Menü

Du hast noch keine Artikel hinzugefügt.

Versandkostenfrei
Gesamtsumme  Inkl. MwSt.
0,00 CHF
ALLES KINDERSICHER?

Viele Eltern sehen ihr Kind im Straßenverkehr der größten Gefahr ausgesetzt. Dabei passieren etwa 70% der Unfälle zu Hause! Mehr als die Hälfte davon können mit den richtigen Maßnahmen und Lösungen verhindert werden. Viele Gefahrenstellen sind einfach und zuverlässig zu entschärfen. Wie Du Dein Baby ganz einfach zu Hause in jedem Raum vor Gefahr schützen kannst, erfährst Du hier.

Sicherheit im Hausflur

Türschutzgitter

Treppenschutzgitter

Ecken- & Kantenschutz

Steckdosensicherungen

Damit die gefährlichen Treppenbereiche gesichert sind, können Treppenschutzgitter mit einfachen Handgriffen angebracht werden - so kann das Kind nicht hinunter stürzen. Die Öffnungsrichtung ist meist frei wählbar.

Gut zu wissen:
Gerade in der Entwicklungsphase während des Krabbel- und Lauflernalters ist es wichtig, das Kind vor spitzen Ecken zu schützen. Hier sind die Ecken- & Kantenschutzartikel die Lösung.

Sicherheit in der Küche

Ecken- & Kantenschutz

Schubladen-Sicherungen

Herdschutzgitter

Steckdosensicherungen

Kaum ein Raum ist für Babys so interessant wie die Küche. Die vielen Geräte, Gerüche und Zutaten sind eine große Verlockung für den Nachwuchs. Deshalb sollte man das Kind auch hier nie aus den Augen lassen.

Wichtig: Schränke und Schubladen sind besonders riskant. Hier kann leicht eine Hand eingeklemmt werden, was in manchen Fällen zu üblen Quetschungen führt.

Sicherheit im Babyschlafzimmer

Babyphones

Nachtlichter

Laufgitter

Bettschutzgitter

Verschluss-Sicherungen

Steckdosen-Sicherungen

Unser Tipp:
In ihrem eigenen Reich wollen Babys entdecken und erkunden. Wichtig ist, dass hierfür alle Gefahrenquellen beseitigt werden. Um das Kind trotzdem immer im Blick zu haben, gibt es verschiedenste Babyphone-Modelle.

Gut zu wissen:
Wenn sich Babys unwohl fühlen, tendieren sie nicht nur zum Schreien, sondern zappeln auch. Um das und damit einhergehendes Gefahrenpotential zu vermeiden, sollte dem Baby ein ruhiger, geborgener Schlaf ermöglicht werden.

Sicherheit im Wohnzimmer

Schutzgitter

Ecken- & Kantenschutz

Laufgitter

Türstopper

Gut zu wissen:
Der Raum, in dem sich die meisten Familien am häufigsten aufhalten, birgt viele Gefahrenquellen. Hierzu zählen nicht nur Elektrogeräte, zerbrechliche Gegenstände und scharfe Kanten. Auch ein Kamin oder alkoholische Getränke in Schränken können eine Gefahr darstellen.

Wichtig:
Genau wie in Schubladen können sich Kinder auch in Türen die Hände einklemmen und folgenschwere Verletzungen davontragen. Diese zählen zu den häufigsten Unfallursachen im häuslichen Umfeld.