Leider ist Dein Browser veraltet. Bitte aktualisiere Deinen Browser, um unsere Seite richtig angezeigt zu bekommen.

Kein Mindestbestellwert

Kauf auf Rechnung gebührenfrei

Kontakt Katalog Français Filialen
Menü

Du hast noch keine Artikel hinzugefügt.

Versandkostenfrei
Gesamtsumme  Inkl. MwSt.
0,00 CHF

Bettdecken

(17 Artikel)
zurück
Seite 1 von 1
nächste

Meine zuletzt angesehenen Artikel

Mehr anzeigen

Die richtige Baby-Bettdecke finden

Eltern wollen, dass es ihren Babys an nichts fehlt und dass sie sich rundum wohl fühlen. Dazu gehört natürlich auch, der maximale Komfort im Babybett. Es soll schön warm, flauschig und bequem sein. Dazu gehört auch die richtige Bettdecke für das Baby. Diese müssen qualitativ sehr gut sein, nicht zu schwer sein und Deinen Liebling schön warm halten. Gerade im Winter ist dies besonders wichtig. Doch auch im Sommer musst Du auf einiges achten. Dein Baby soll so wenig wie möglich im Schlaf schwitzen. Deswegen sollte eine Baby-Bettdecke für den Sommer atmungsaktiv und nicht zu schwer sein.

Was muss ich beachten, wenn ich mein Kind zudecke?

Viele Babys und Kleinkinder haben einen unruhigen Schlaf, strampeln und bewegen sich viel. Dadurch kommt es vor, dass die Bettdecke ständig wegrutscht und Dein Liebling ohne Decke im Bett liegt. Um dies zu vermeiden ist es ratsam, erst auf eine Babydecke umzusteigen, wenn Dein Kleines einen ruhigen Schlaf hat. Davor eignen sich Schlafsäcke besonders gut. Es ist wichtig, dass Du darauf achtest, dass die Decke nicht allzu groß ist. Zu große Decken können leicht über den Kopf Deines Babys gezogen werden und die Sauerstoffzufuhr behindern. Hat Dein Liebling Allergien oder ist häufig krank, solltest Du die komplette Bettwäsche inklusive Bettdecke regelmäßig in der Waschmaschine bei hoher Temperatur waschen. Dadurch werden Milben und Bakterien entfernt und können somit Deinem Kleinen nicht mehr schaden.

Die passende Bettdecke für jede Jahreszeit

Es ist wichtig, dass Dein Liebling im Winter nicht friert und im Sommer nicht zu stark schwitzt. Doch was für eine Decke ist am besten, um Deinem Baby die optimale Schlafatmosphäre zu bieten?

  • für den Winter: für kalte Nächte sind Bettdecken mit einer Daunenfüllung am besten geeignet. Die Daunen halten schön warm, sind aber gleichzeitig atmungsaktiv. Dabei ist jedoch wichtig, dass die Decke nicht zu schwer für Dein Liebling ist.
  • für den Sommer: Sommerdecken bestehen aus reiner Baumwolle. Sie sorgen dafür, dass es Dein Baby warm hat, es aber in warmen Nächten nicht überhitzt. So fühlt sich Dein kleiner Schatz sehr wohl und kann gut schlafen.
  • für alle vier Jahreszeiten: Dieses Set besteht aus einer Sommer- und einer Übergangsdecke, die man für den Herbst oder den Frühling verwenden kann. Für kalte Winternächte kann man ganz einfach die beiden Decken mit Druckknöpfen verbinden. Somit sind sie für jede Jahreszeit geeignet.
Diese Website setzt Cookies auf Deinem Endgerät. Erfahre mehr über Cookies und die von unserer Website erhobenen Daten in unserer Datenschutzrichtlinie. Hier erhältst Du auch Informationen darüber, wie Du die Cookie-Einstellungen ändern kannst. Wenn Du fortfährst oder auf "Akzeptieren" klickst, willigst Du in unsere Nutzung von Cookies im Einklang mit unserer Datenschutzrichtlinie ein.