Leider ist Dein Browser veraltet. Bitte aktualisiere Deinen Browser, um unsere Seite richtig angezeigt zu bekommen.

Service Hotline 0848 20 60 30*

Kauf auf Rechnung gebührenfrei

Kontakt Katalog Français Filiale
Menü

Du hast noch keine Artikel hinzugefügt.

Versandkostenfrei
Gesamtsumme  Inkl. MwSt.
0,00 CHF

Geschirrsets für Babys & Kinder

(31 Artikel)
zurück
Seite 1 von 1
nächste

Geschirrsets - optimal ausgestattet für die ersten Jahre

Geschirrsets für Kinder dürfen in keiner Küche fehlen. Sie sind praktisch und robust und sehen dabei auch noch niedlich aus. Gerade dann, wenn Kinder erst lernen, am Tisch zu essen, ist es oft keine gute Idee, ihnen das klassische Geschirr zu geben. Die Geschirrsets für Kinder halten deutlich mehr aus.

Geschirrsets: praktischer Inhalt für kleine Hände

Das gute Service von Oma ist viel zu schade, um in einen Wutanfall oder in Ungeduld auf den Boden geworfen zu werden. Manchmal ist es auch einfach eine unbedachte Bewegung und schon fällt der Teller auf den Boden. Porzellan ist in diesem Fall daher schnell kaputt und das ist nicht nur ärgerlich, sondern auch gefährlich. Allein aus diesem Grund ist es bereits eine gute Idee, spezielle Geschirrsets für Kinder auszuwählen. Diese sind meist mindestens 2-teilig. Hier kann fast schon von einem Kombiservice gesprochen werden. Die Geschirrsets sind oft so konzipiert, dass Kinder jede Mahlzeit davon essen können. Die Aufteilung hängt dabei von dem ausgewählten Hersteller sowie dem Set selbst ab. Wer nur auf der Suche nach einem einfachen Set für das Baby ist, der ist schon mit einer Varianten aus Löffel, Teller und Schüssel sehr gut bedient.

Tasse und Besteck, Teller und Schüssel: die kompletten Geschirrsets

Neben der Variante für die Kleinsten, gibt es natürlich auch noch deutlich größere Geschirrsets für Kinder. Ein echter Klassiker ist die Variante aus Teller und Tasse, Schüssel sowie Besteck. Und was macht die Sachen nun so besonders? Sie sind aus Material gefertigt, das sehr stabil ist und können sowohl mit kalten als auch mit warmen Speisen umgehen. Das Besteck ist abgerundet. Damit ist es auch nicht so schlimm, wenn der Nachwuchs nicht den Mund trifft. Kinder möchten gerne, ebenso wie Mama und Papa, mit dem Besteck essen und fordern sich dieses ein. Sie sind besonders stolz, wenn sie sogar ihr eigenes Besteck haben. Daher ist dieses in vielen Geschirrsets mit dabei. Auch die Tasse ist wichtig. Schon bald möchten die Kinder gerne selbst aus Becher oder Glas trinken. Die Tassen haben einen oder zwei breite Griffe und liegen so besonders gut in der Hand. Die Teller sind teilweise mehrfach unterteilt.

Die Designs bei den Geschirrsets: tolle Figuren sind mit dabei

Neben der Ausstattung der Geschirrsets spielt natürlich auch das Design eine Rolle. Im ersten Lebensjahr haben Kinder meist noch kein Interesse daran, ein bestimmtes Design zu haben. Anders sieht es aber aus, wenn sie die Figuren und Bilder auf den Tellern und Tassen erkennen. Aber auch Eltern haben natürlich einen eigenen Geschmack. Daher ist es so praktisch, dass es zahlreiche verschiedene Geschirrsets gibt, aus denen gewählt werden kann. Zur Verfügung stehen beispielsweise schlichte Varianten in Rosa oder Blau mit Pferden, Pilzen oder Elefanten drauf. Es kann aber auch gewählt werden aus Modellen mit bekannten Figuren. So werden Geschirrsets angeboten, auf denen die beliebten Janosch-Figuren zu sehen sind. Micky Maus und Feuerwehrmann Sam oder Cars sind ebenfalls beim Angebot mit dabei. Hier findet jeder die passenden Geschirrsets.