Leider ist Dein Browser veraltet. Bitte aktualisiere Deinen Browser, um unsere Seite richtig angezeigt zu bekommen.

Service Hotline 0848 20 60 30*

Kauf auf Rechnung gebührenfrei

Kontakt Katalog Français Filialen
Menü

Du hast noch keine Artikel hinzugefügt.

Versandkostenfrei
Gesamtsumme  Inkl. MwSt.
0,00 CHF

Babyflaschenreinigung

(14 Artikel)
zurück
Seite 1 von 1
nächste
Mehr anzeigen

Babyfläschchen richtig reinigen

Wenn Du Dein Baby in den ersten Monaten mit dem Babyfläschchen fütterst, dann ist es sehr wichtig nach jeder Mahlzeit die Flasche sorgfältig zu reinigen. In dieser Zeit ist Dein Kleines besonders für Keime und Bakterien anfällig. Durch die tägliche gründliche Reinigung der Babyfläschchen kann manch ein Magen-Darm-Infekt vermieden werden. Folglich erfährst Du, wie Du die Fläschchen schnell und einfach reinigst.

Babyflaschen reinigen in 3 Schritten:

  1. Babyfläschchen von Milchresten befreien
  2. Fläschchen sterilisieren
  3. Flaschen gut trocknen lassen

 

Zu aller erst müssen das Fläschchen, sowie der Flaschenring und der Sauger frei von Milchresten sein. Am besten spülst Du gleich nach jedem Gebrauch das Fläschchen unter fließendem Wasser aus. Trocknet die Milch erst einmal ein und setzt sich in den Ritzen fest, dann wird die Reinigung deutlich erschwert. Für die Reinigung musst Du nicht unbedingt ein Spülmittel verwenden. Möchtest Du dennoch nicht darauf verzichten, solltest Du darauf achten, dass das Babyfläschchen vor dem Sterilisieren frei von Seifenresten ist. Richtig hygienisch werden die Fläschchen erst durch das Sterilisieren. Es gibt verschiedene Möglichkeiten die Keime und Krankheitserreger zuverlässig abzutöten:

  • Klassisch: Du kochst die Babyflaschen und Sauger für min. 3 Minuten in einem großen Topf. Für Kunststofffläschchen nicht geeignet!
  • Mit einem Dampfsterilisator befreist Du mit Hilfe des Wasserdampfs die Fläschchen zuverlässig von gefährlichen Keimen. Je nach Gerät dauert der Vorgang zwischen 8 und 10 Minuten.
  • Auch in der Mikrowelle können Flaschen desinfiziert werden. Speziell entwickelte Mikrowellen-Dampfsterilisatoren erleichtern die Handhabung. Auch ideal für unterwegs.

 

Abschließend trocknest Du die Babyflaschen am besten an einem Flaschentrockner. An verschiedenen Haltern können mehrere Flaschen gleichzeitig an der Luft trocknen ohne Kondenswasser zu bilden.

Diese Website setzt Cookies auf Deinem Endgerät. Erfahre mehr über Cookies und die von unserer Website erhobenen Daten in unserer Datenschutzrichtlinie. Hier erhältst Du auch Informationen darüber, wie Du die Cookie-Einstellungen ändern kannst. Wenn Du fortfährst oder auf "Akzeptieren" klickst, willigst Du in unsere Nutzung von Cookies im Einklang mit unserer Datenschutzrichtlinie ein.